Fotoreisen

 

Fotoreise VOGESEN – Naturfotografie – 15.08. bis 18.08.2019

Tier-, Makro- und Landschaftsfotografie in Ostfrankreichs Mittelgebirge.

 

 

Naturfotografie: Warum gerade die Vogesen?

Das faszinierende Mittelgebirge in Ostfrankreich bietet alles, was man sich als Naturfotograf wünscht: Eine grandiose, subalpine Landschaft aus Bergwiesen, Schluchten und Bachläufen. Wildlebende Gamsherden für emotionale Tierfotografie. Von Sonnentau umgebene Seen bieten zudem herrlich skurile Makromotive. Beste Bedingungen also, um sich allen Facetten der Naturfotografie zu widmen. Ich freue mich auf dich!

 

Was zeichnet diese Reise aus?

  • 4 Tage (3 Nächte) vor Ort im Naturpark Ballons des Vosges
  • Durchführungsgarantie ab dem ersten Teilnehmer
  • Tägliche Workshops mit dem erfahrenen Fototrainer Daniel Spohn
  • Workshops zur Landschafts-, Bachlauf-, Tier- und Makrofotografie
  • Hoher individueller Lernerfolg durch kleine Gruppe (max. 6 Personen)
  • 690 € pro Person im Einzelzimmer (Doppelzimmer auf Anfrage)
  • Reisesicherungsschein

 

Alle Details und Infos zur Reise findest du hier

 

 

 

Fotoreise NORWEGEN – Abenteuer Aurora – 29.02. bis 07.03.2020

Landschaftsfotografie & mehr. In und um Norwegens Polarlichthauptstadt Tromsø.

 

 

Abenteuer Aurora: Warum gerade Tromsø?

Die skandinavische Landschaft jenseits des Polarkreises hat im Winter ihren ganz besonderen Reiz. Die grandiose Welt der Fjorde und Berge ist in ein wunderbares Licht getaucht und nachts tanzt bei klarem Himmel die faszinierende Aurora borealis, dieses grün schimmernde Nordlicht, über atemberaubender Kulisse. Ein Phänomen, das jeder Fotograf einmal auf seinen Sensor gebannt haben sollte. Schroffe, schwarz aus dem Schnee ragende Bergflanken, umsäumt von den blattlosen Gerippen der Zwergbirken und den sich bis zum Horizont staffelnden Fjorden und Inseln, verkörpern hier in Kvaløya, rund um Tromsø, auf atemberaubend schöne Weise das Motiv des hohen Nordens. Da Tromsø ein gutes Stück nördlich des Polarkreises liegt, ist die Chance, Nordlichter zu sehen, außergewöhnlich hoch. Die Aurora ist hier oft schon bei relativ niedriger „Aktivität“ sichtbar. Nicht umsonst nennt man Tromsø auch die Polarlichthauptstadt Skandinaviens. Als größte Stadt nördlich des Polarkreises bietet Tromsø, trotz seiner umgebenden, ursprünglichen und rauen Natur, eine perfekte Infrastruktur. Auch im arktischen Winter sind die Temperaturen in Tromsø, aufgrund des die Insel umspülenden, warmen Golfstroms, recht mild. Ideal also, um ohne allzu große Strapazen dem Abenteuer Aurora zu begegnen. Wir freuen uns auf euch!

 

Was zeichnet diese Reise aus?

  • 8 Tage (7 Nächte) vor Ort in Tromsø und Umgebung
  • Durchführungsgarantie ab dem zweiten Teilnehmer
  • Tägliche Workshops mit dem erfahrenen Fototrainer Daniel Spohn
  • Hoher individueller Lernerfolg durch kleine Gruppe (max. 4 Personen)
  • 2750 € pro Person im Einzelzimmer (Doppelzimmer auf Anfrage)
  • Reisesicherungsschein

 

Alle Details und Infos zur Reise findest du hier

 

 

 

Fotoreise MADAGASKAR – Abenteuer Afrika – 27.03. bis 10.04.2020

(NOCH 3 PLÄTZE FREI)

Einzigartige Tierwelt, atemberaubende Landschaften und eine bunte Kultur.

 

 

Abenteuer Afrika: Warum gerade Madagaskar?

Madagaskar, schon der Klang dieses Namens verspricht einzigartige Erlebnisse in einer unbekannten und exotischen Welt. Entdecke mit uns eine faszinierende Tierwelt, atemberaubende Landschaften und eine bunte Kultur, die es so nirgendwo sonst auf der Welt ein zweites Mal gibt. Bist du bereit für eine grandiose Reise für dich und deine Kamera?

Profitiere von unseren auch als Biologe gesammelten Erfahrungen im Umgang mit der einzigartigen Tierwelt Madagaskars. Wir zeigen dir interessante Lebens- und Verhaltensweisen der Tierarten und ermöglichen es so, diese auf natürliche Weise mit dem notwendigen Fingerspitzengefühl auf deinem Foto festzuhalten. Egal ob Lemuren, Reptilien oder Insekten, der Weg zum perfektem Bild führt oft über das Verständnis der Tierart an sich. Uns bleibt also mehr Zeit sich mit den Details und Feinheiten der Tierfotografie auseinanderzusetzen.

So vielfältig wie die Tierwelt Madagaskars ist auch die Landschaft, welche sie bevölkern. Wir bringen dich zu einigen der spektakulärsten Regionen der Insel, wo wir gemeinsam unterschiedlichste Aspekte der Landschaftsfotografie beleuchten werden. Wir bieten dir gemeinsam mit unserem Reisebüro als einziger expliziter Fotoreiseanbieter die Möglichkeit, das entlegene Andringitra-Massiv mit seinen perfekten Bedingungen für die Landschafts- und Milchstraßenfotografie zu erkunden. Die Nächte unter dem Sternenhimmel in dieser grandiosen Kulisse wirst du nie vergessen. Als wunderbarer Gegenpol hierzu werden wir auch die Strände der Ostküste fotografisch in Angriff nehmen, um mit Hilfe von Langzeitbelichtungen und Spiegelungen kreative Gestaltungsmöglichkeiten nutzen.

Eine Fotoreise nach Madagaskar ist ein Traum, dessen Erfüllung mit den richtigen Partnern an deiner Seite nichts im Weg stehen muss. Die Kombination macht den Unterschied: Experten vor Ort mit langjähriger Individualreiseerfahrung, die Komfort und Sicherheit großschreiben und als Workshopleiter erfahrene Naturfotografen und Biologen, welche bereits unterschiedlichste Motive aus aller Welt vor der Linse hatten und ihr Können und Wissen gerne weitergeben. Dank unserer Madagaskarerfahrung aus etlichen Reisen in dieses einzigartige Land, konnten wir eine abwechslungsreiche Reiseroute zusammen stellen, die diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis mit spektakulären Fotomotiven werden lässt. Bei allem Fokus auf der Fotografie, wird es selbstverständlich auch immer wieder Zeit zum Ausspannen und Genießen dieses wunderbaren Landes geben. 

Erlebe gemeinsam mit uns ein fantastisches Land, dessen reichhaltige Natur und freundliche Menschen es so nirgends sonst auf der Welt gibt. Bist du bereit für eine grandiose Reise für dich und deine Kamera? Wir freuen uns auf dich!

 

Was zeichnet diese Reise aus?

  • 15 Tage in den Regenwäldern, an der Ostküste und im zentralen Hochland
  • Atemberaubende Naturerlebnisse und eine einzigartige Tierwelt
  • Durchführungsgarantie ab dem vierten Teilnehmer
  • Detaillierte Workshops mit 2 erfahrenen Fototrainern
  • Individueller Lernerfolg durch kleine Gruppe (max. 8 Personen)
  • 3750 € pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmer zum Aufpreis von 500 €)
  • Unterstützt mit Stativen und Filtersystemen von Rollei
  • Reisesicherungsschein

 

Alle Details und Infos zur Reise findest du hier

 

 

 

Wir bedanken uns bei unserem Kooperationspartner Rollei für die Unterstützung unserer Fotoreisen mit stabilen Stativen der Rock Solid Reihe und dem genialen 100mm Rechteck-Filtersystem. Unsere Teilnehmer sind so während der Reise optimal ausgestattet und können ausgiebig testen. Besuche gerne die Internetpräsenzen unseres Partner durch Klick auf das jeweilige Logo:

 

 

Meinungen & Bewertungen unserer Workshop- & Fotoreisen-Teilnehmer:

„Seit Jahren fotografiere ich bereits privat und dienstlich. Auf meinen ersten Fotokurs war ich sehr gespannt und wurde nicht enttäuscht!
Überzeugt haben mich:
– Die ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis.
– Die verständlichen Erklärungen für Lightroom und Photoshop
– Die Orte an denen fotografiert wurden!
– Die super umsetzbaren Praxistipps direkt bei der Motivwahl und nicht zuletzt die kompetente und nette Betreuung von Daniel Spohn.
Nicht unerwähnt bleiben soll auch die Verpflegung an beiden Tagen. Eine Tasse Kaffee um 5:45 morgens schmeckt im wunderschönen Bliesgau besonders gut! Die zwei Tage haben mich definitiv ein gutes Stück beim Thema Fotografieren weiter gebracht und an den Ergebnissen werde ich noch lange Spaß haben. Mich hat der Kurs dazu motiviert, das Erlernte jetzt unbedingt weiter anwenden zu wollen! Die nächsten Kurse sind schon gebucht!“
Ingo Sonnenschein

„Die Fotoreise mit Christian und Daniel nach Tromsø war ein wunderbares Erlebnis! Die Gruppen sind klein gehalten, Kennenlernen bei gemütlichem Abendessen wird schon zur fröhlichen Runde. Beide haben immer ein offenes Ohr für Fragen – sowohl fotografischer als auch persönlicher Art. Eine liebevolle, fürsorgliche Betreuung ist für beide selbstverständlich, und das ist bei schwierigem Gelände wie meterhohem Schnee sehr hilfreich und wohltuend. Auch als älterer Mensch fühlt man sich wohl und gut aufgehoben. Die zwei sind bestens vorbereitet, haben die „Locations“ vorher genau erkundet, sind sichere, besonnene und umsichtige Autofahrer. Sie lassen Zeit zum Fotografieren, sind immer zur Stelle, wenn es Unsicherheiten gibt mit technischen wie auch motivischen Problemen und werden nie ungeduldig. Mit Muse lassen sich unterschiedliche Blende, Zeiten, Perspektiven und Positionen trainieren. Auch wenn ihre Reisen ein bisschen mehr kosten (An-und Abreise, Automiete, Eintrittspreise, Mittelklassehotel sind inbegriffen) – sie sind jeden Cent wert.

Prädikat: Sehr empfehlenswert“
Traute Scheuermann

„Lieber Daniel, Lieber Christian, ich hatte mir die Reise so nicht vorgestellt. Ich hatte mir nicht vorgestellt, dass die Reise so geil wird! Ich bin überwältigt von den ganzen Eindrücken (vor allem Aurora), von den Locations (auch wenn ich schon paar kannte, Aber nicht zu dieser Jahreszeit), von dem was ich gelernt habe (vor allem von meiner Kamera) und natürlich für die tolle Betreuung! Ein dicker 😘 an euch!“
Ola S.

„Danke für den tollen Workshop, habe wieder einiges dazugelernt und viele Anregungen mitgenommen. Wir sehen uns wieder 👍🏼“
Andrea L.

 

 

Es gelten die AGB unseres Veranstalters Cream Events and Travel Inh. Wolfgang Heitz Niederrheinstr. 1a 40474 Düsseldorf Tel: 0211-41725993 Mobil: 0178-817 4808